.

Rheinlandmeister Dieter Puth erobert auch die Schnellschach-Krone

Schachverband Rheinland – Schnellschachmeisterschaft am 13. Februar 2016 in Urmitz mit Rekordbeteiligung

35_Siegerfoto_1455568915.jpg

Einen ausgesprochen spannenden Verlauf nahm die Schnellschachmeisterschaft des Schachverband Rheinland, das erste größere SVR-Einzelturnier des Jahres. Vor der letzten Runde lagen FM Dieter Puth und IM Yuri Boidman punktgleich gemeinsam an der Spitze, gefolgt von Andreas Kessler, Tim Pfrengle, Lars Eschke und Fred Wehner, die einen Punkt zurück lagen. Und die Schlussrunde brachte spannende Paarungen: Dieter Puth musste mit den schwarzen Steinen gegen Lars Eschke antreten, Yuri Boidman hatte Weiß gegen Fred Wehner. Und Tim Pfrengle und Andreas Kessler spielten das direkte Verfolgerduell gegeneinander. Die Überraschung blieb aber letztlich aus: Beide internationalen Titelträger und DWZ-Favoriten gewannen ihre Partien, so dass sich die Reihenfolge ganz an der Spitze nicht mehr änderte: Dieter Puth behielt seinen knappen Vorsprung nach Buchholz-Feinwertung vor Yuri Boidman, womit der amtierende Rheinlandmeister Dieter Puth seinem Titel im Turnierschach nun auch den Schnellschach-Titel folgen ließ – und den gewann er nun bereits zum vierten Mal. Rekord-Schnellschachmeister bleibt aber der 6-facher Titelträger und Titelvertei-diger Yuri Boidman, der sich diesmal mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste. Er hatte zwar in Runde 7 Dieter Puth geschlagen und so dem Sieger seinen einzigen Punktverlust beigebracht. Früh aber, in den Runden drei und vier musste Yuri Boidman jeweils Remis gegen Tim Pfrengle und Dr. Ralf Spreemann zulassen. Und obwohl dies seine einzigen, jeweils halben Punktverluste blieben, reichte es am Ende nicht zum erneuten Titel. Zu souverän, mit 8 Siegen hatte sich Dieter Puth gegen die übrigen Konkurrenten im Feld durchgesetzt.
Der ungeteilte dritte Platz ging an den zweifachen Schnellschachmeister der Jahre 2011 und 2012 Andreas Kessler – er hatte als einziger der direkten Verfolger seine Schlussrundenpartie gewonnen.

Die Abschlusstabelle nach 9 Runden im Schweizer System:

Rg

Teilnehmer

Titel

ELO

NWZ

Verein/Ort

S

R

V

Pkte

Buch

1.

Puth,Dieter

FM

2224

2207

SV Andernach

8

0

1

8.0

55.0

2.

Boidman,Yuri

IM

2334

2259

SC Heimbach-Weis/Neuwied

7

2

0

8.0

52.5

3.

Kessler,Andreas

 

2128

2085

SG Reil-Kinheim

7

0

2

7.0

53.0

4.

Spreemann,Ralf,Dr.

 

2049

1981

SV Mendig-Mayen

5

3

1

6.5

44.0

5.

Pfrengle,Tim

 

2078

1988

SC Idar-Oberstein

5

2

2

6.0

55.0

6.

Eschke,Lars

 

2146

2104

SV Andernach

6

0

3

6.0

52.5

7.

Wehner,Fred

 

 

1972

SC Hennweiler

6

0

3

6.0

52.0

8.

Marquardt,Christian

 

2074

2064

VfR-SC Koblenz

5

2

2

6.0

49.5

9.

Thieme-Garmann,Alex.

 

2069

1987

SV 03/25 Koblenz

5

2

2

6.0

49.5

10.

Schön,Ralf,Dr.

CM

2185

2080

SV Mendig-Mayen

6

0

3

6.0

49.0

11.

Gebhardt,Max,Dr.

 

2190

2132

SC Gardez Hermeskeil

4

4

1

6.0

47.5

12.

Schmidt,Waldemar

 

1968

1801

SC 1924 Kettig

6

0

3

6.0

44.0

13.

Matriciani,Rüdiger

 

1924

1776

SF Nickenich

5

2

2

6.0

43.5

14.

Nachtsheim,Franz,Dr.

 

 

1993

SV Andernach

4

4

1

6.0

42.5

15.

Mailitis,Kai

 

2112

2045

VfR-SC Koblenz

4

3

2

5.5

46.0

16.

Zirwes,Hans Jürgen

 

1854

1746

SC 1950 Remagen

5

1

3

5.5

43.0

17.

Michels,Holger

 

1810

1820

SG Mörsdorf-Lahr

5

1

3

5.5

43.0

18.

Schneider,Friedhelm

 

2051

1879

SV Turm Lahnstein

4

2

3

5.0

50.0

19.

Frömbgen,Wolfgang

 

2051

1947

SF Sinzig

4

2

3

5.0

47.5

20.

Schwertel,Johann

 

1997

1869

SV 03/25 Koblenz

4

2

3

5.0

46.0

21.

Ries,Alexander

 

1949

1925

SF Nickenich

4

2

3

5.0

46.0

22.

Fleuch,Hans-Jürgen

 

2069

1940

SV Urmitz

4

2

3

5.0

45.5

23.

Keller,Gerhard

 

 

1895

SC 1924 Kettig

5

0

4

5.0

45.0

24.

Brodam,Marc

 

1696

1676

SG Mörsdorf-Lahr

4

2

3

5.0

42.5

25.

Ley,Sabrina

 

1788

1696

SV Turm Lahnstein

5

0

4

5.0

40.5

26.

Hesper,Axel

 

 

1633

SF Sinzig

5

0

4

5.0

40.5

27.

Kasperczyk,Thomas

 

 

1422

SC 1926 Bendorf

5

0

4

5.0

39.5

28.

Sefeloge,Michael

 

1836

1617

SV Turm Lahnstein

5

0

4

5.0

39.5

29.

Hanusch,Andreas

 

1746

1580

VfR-SC Koblenz

5

0

4

5.0

36.5

30.

Roos,Christoph

 

2063

1965

SF Nickenich

3

3

3

4.5

49.0

31.

Buzov,Boris

 

2033

1907

VfR-SC Koblenz

4

1

4

4.5

48.5

32.

Brodam,Thomas

 

 

1534

Gambit Leideneck

4

1

4

4.5

42.0

33.

Burg,Ernst

 

1920

1716

SG Reil-Kinheim

4

1

4

4.5

42.0

34.

Decrouppe,Johann

 

1686

1534

SG Güls/Niederfell

3

3

3

4.5

41.0

35.

Michels,Fabio

 

 

1269

SG Mörsdorf-Lahr

4

1

4

4.5

38.0

36.

Busch,Dorothee

 

 

1242

SG Reil-Kinheim

4

1

4

4.5

37.5

37.

Höfer,Helmut

 

 

1359

SV Urmitz

4

1

4

4.5

36.5

38.

Kölbach,Ralf,Dr.

 

 

1675

SK Altenkirchen

3

2

4

4.0

44.5

39.

Amarow,Magitsch

 

 

1407

SC 1926 Bendorf

4

0

5

4.0

41.0

40.

Smakic,Elsin

 

 

1022

SV Turm Lahnstein

4

0

5

4.0

40.0

41.

Mailitis,Ricardo

 

 

1491

VfR-SC Koblenz

3

2

4

4.0

39.0

42.

Hartel,Sandro

 

1578

1464

SC 1926 Bendorf

4

0

5

4.0

39.0

43.

Vekic,Tomislav

 

 

1041

SV Turm Lahnstein

4

0

5

4.0

37.5

44.

Vogt,Johannes

 

 

1158

SG Mörsdorf-Lahr

3

2

4

4.0

34.5

45.

Neyer,Günter

 

1658

1719

SV Koblenz 03/25

4

0

5

4.0

34.5

46.

Pandorf,Horst

 

1755

1560

SV Mendig-Mayen

4

0

5

4.0

34.0

47.

Roden,Philipp

 

 

1103

SG Mörsdorf-Lahr

4

0

5

4.0

30.5

48.

Vogt,Michael

 

 

1693

SSG Hunsrück

2

3

4

3.5

43.0

49.

Thullen,Andre

 

1588

1242

SV Urmitz

3

1

5

3.5

36.5

50.

Löhndorf,Michael

 

 

1410

Schachfreunde Ochtendung

3

1

5

3.5

36.5

51.

Rösch,Felix

 

1420

1220

SV Urmitz

2

2

5

3.0

40.5

52.

Rocher,Karl

 

 

1256

SF Nickenich

3

0

6

3.0

37.0

53.

von Rhöneck,Niclas

 

 

864

VfR-SC Koblenz

3

0

6

3.0

32.5

54.

Conrad,Nico

 

 

782

SG Mörsdorf-Lahr

3

0

6

3.0

30.0

55.

Reuter,Marvin

 

 

789

SG Mörsdorf-Lahr

3

0

6

3.0

29.0

56.

Fels,Georg

 

1503

1058

SV Urmitz

3

0

6

3.0

28.5

57.

Marquardt,Jonas

 

 

816

VfR-SC Koblenz

3

0

6

3.0

28.0

58.

Roden,Simon

 

 

905

SG Mörsdorf-Lahr

3

0

6

3.0

27.5

59.

Aycho,Sipan

 

 

 

SV Turm Lahnstein

3

0

6

3.0

26.0

60.

Smakic,Ismail

 

 

1030

SV Turm Lahnstein

2

1

6

2.5

36.5

61.

Englert,Andreas

 

 

1201

SG Mörsdorf-Lahr

2

0

7

2.0

32.0

62.

Fefler,Maximilian

 

 

 

Max-von-Laue Koblenz

2

0

7

2.0

27.0

63.

Englert,Georg

 

 

821

SG Mörsdorf-Lahr

2

0

7

2.0

26.0

Für die Schnellschach-Landesmeisterschaft 2016 ist IM Yuri Boidman bereits vorberechtigt. Die 5 Qualifikationsplätze des SVR für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft nehmen demnach neben Dieter Puth und Yuri Boidman die auf 3 bis 6 platzierten Schachfreunde ein.

Die Schachabteilung des SV Urmitz 1913/1970 e.V. hat nun bereits zum fünften Mal in Folge die SVR-Schnellschachmeisterschaft ausgerichtet. Und erneut waren alle teilnehmenden Schachfreunde mit dem Turnier im großzügigen, hellen Foyer der Peter-Häring-Halle in Urmitz rundum zufrieden. Da hat das Ausrichterteams um Abteilungsleiterin Martina Klemens durchaus schon Routine: so gab es u. a. wie im Vorjahr zur Mittagspause warmen Fleischkäse und Frikadellen, die wieder weggingen wie die warmen Semmeln!

Insgesamt 63 Teilnehmer in diesem Jahr bedeutet Rekord bei einer SVR-Schnellschach-Meisterschaft! Da haben sich sicherlich auch die tolle Turnieratmosphäre und die guten Spielbedingungen in Urmitz im Laufe der Jahre schon herumgesprochen. Nur nicht so sehr anscheinend in den Bezirk Rhein-Westerwald: Obwohl auch hier Urmitz vor der Tür liegt, ist die Zahl 5 der teilnehmenden Schachfreunde aus diesem Bezirk doch recht dürftig.

Aber denjenigen, die da waren, u. a. auch den zahlreichen Jugendlichen, hat das Turnier in Urmitz erneut riesigen Spaß gemacht – dabei sein ist alles, hieß es für die meisten Schachfreunde, und alle kamen gerne nach Urmitz!

Thomas Hönig, Spielleiter SVR



.