.

Neue regionale Schiedsrichter in Rheinland-Pfalz

35_IMG_4675.JPG

Das in Koblenz angebotene Seminar zum regionalen Schiedsrichter fand wieder in großer Runde statt. Gleich 19 neue Schiedsrichter sind nun im Land nach bestandener Prüfung: Lukas Kramer, Martina Klemens, Christoph Görres, Michael Gärtner, Jan-Eric Kober, Kai-Uwe Eckhardt, Jonas Wöll, Martin Storz Mara Schlich, Jana Krein, Toni Krüger, Jens Hoppe, Felix Jansen, Hans-Dieter Lang, Manuel Johannes, Felix Link, Michael Müller, Daniel Marhöfer und Al Luwaisi Moutaz. Die Schachverbände wünschen den Teilnehmer bei Ihrer Tätigkeit viel Erfolg. Nun kann ein weiteres Seminar zum nationalen Schiedsrichter von den Teilnehmern angegangen werden.

Lehrgangsinhalt waren nicht ausschließlich die Fide-Regeln, sondern auch Turniersysteme und Feinwertungen. Dabei wurden auch viele Fälle aus der Praxis besprochen. Die noch auszustellenden Ausweise werden 5 Jahre gültig sein. Danach muss eine Fortbildung durchgeführt werden.

Auch das Umfeld des Seminars im Hotel Simonis war stimmig. Leider war an beiden Lehrgangstagen bestes Sommerwetter, das eher zu anderen Freizeitaktivitäten veranlasst hätte, aber für den Schiedsrichterlehrgang hat dies auch seine Vorteile.

Der Schachverband Rheinland-Pfalz und die Regionalverbände führen in regelmäßigen Abständen Seminare zum Schiedsrichter, Schulschachpatent und Trainer C durch. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Ausbildungsreferent des jeweiligen Regionalverbandes oder aber bei Klaus Heid, Auf der Gasse 42, 54298 Orenhofen     Ausbildungsfragen@Schachverband-Rheinland.de



.